Fast Fashion vs. Circular Design – Wie schafft man über eine gute UX Nutzerverhalten zu ändern?

12:30 – 13:00

Themen:
  • Fashion
  • UX
  • UI Patterns
  • behaviour change
  • Circular Design
  • Behavioral Economics

Unternehmen im Sustainable Fashion Bereich versuchen mit innovativen Produktions- und Businessmodellen die Modeindustrie nachhaltig zu verändern. Das Ziel ist, den gesamten Prozess von Produktion, Verkauf, Nutzung bis zur Wiederverwendung bzw. Recycling sozial und ökologisch nachhaltiger zu gestalten. Damit dies gelingt, muss jedoch auch der Kunde sein Kauf- und Nutzungsverhalten ändern. Dieses Konzept widerspricht jedoch dem weitläufigen Trend, Kleidung schneller und günstiger zu konsumieren. Somit ist ein wichtiger Teil des Erfolgs, den Kunden über eine gute UX zum Umdenken zu bewegen und in der gesamten User Journey eine positive Experience zu bieten.

Im Vortrag werden positive und negative Beispiele der nachhaltigen Modeindustrie besprochen und die Frage gestellt, wie man nutzerzentriert designen kann, obwohl man kurzfristigen Nutzerbedürfnissen widerspricht.

Material zur Session

Speaker

;