UX meets Marke (ausgebucht)

14:30 – 17:30

Themen:

Was bedeutet Marke im digitalen Zeitalter und im Kontext von UX? Marke ist nicht nur ein Logo, ein Slogan oder Farbcodes. Marke ist auch immer die subjektive Wahrnehmung von Werten, die User im Umgang mit einem Produkt oder einer Dienstleistung erfahren. D.h. wenn man den Kontext und die Bedürfnisse der User verstehen will, muss man auch seine Markenbilder verstehen. Und man muss auch ein klares Verständnis der eigenen Marke und ihrer Wirkung auf den User haben.
Der Workshop gibt die Gelegenheit, sich dem Thema spielerisch-kreativ zu nähern. Wie kann man mit Hilfe von kreativen Methoden wie zum Beispiel der Lego Serious Play Methode konkrete Markenwerte erarbeiten und verstehen? Stimmen die realen Markenbilder der User mit den gewünschten Markenbildern überein? Und wie lässt sich daraus eine positive und konsistente Bindung zwischen Marke und User auch über verschiedene Touchpoints hinweg gestalten?

Material zur Session

Speaker

;