Der World Usability Day 2018 in Hamburg - ein kurzer Rückblick

700 Teilnehmern besuchen Vorträge und Workshops rund um digitale Produktentwicklung, UX und Usability

Am 8. November 2018 fand der World Usability Day (WUD) in Hamburg statt. Wie schon seit 2007 organisiert von eparo in Kooperation mit dem DEPARTMENT INFORMATION an der FAKULTÄT Design - Medien - Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Mehr als 700 Teilnehmmer haben die 11 Vorträge, die Podiumsdiskussion rund um das diesjährige Schwerpunktthema: "Design for Good or Evil" und die 6 Workshops besucht. Über das Schwerpunktthema: "Design for Good or Evil" war Thema von mehreren Vorträgen und der Podiumsdiskussion und wurde von den Teilnehmern viel diskutiert. Im Kern wurde deutlich, dass es keine "bösen" Patterns gibt, sondern nur "böse" Absichten. Letztendlich liegt die Verantwortung, Gutes zu tun und niemandem zu schaden bei jedem Unternehmen und jedem Einzelnen, der an digitalen Produkten und Dienstleistungen arbeitet.
In diesem Jahr war der Hamburger WUD mit über 700 Teilnehmern die größte deutsche Veranstaltung im Rahmen des World Usability Days 2018.
Fotos und Videos folgen, sobald sie zur Verfügung stehen. Die einzelnen Vortrags-Slides pflegen wir im Programm beim jeweiligen Vortrag ein, sobald wir die Slides von den Vortragenden bekommen haben.
Danke an die German UPA für die Koordination der Veranstaltungen zum WUD in Deutschland.
Folge dem WUD Hamburg auf Instagram!

World Usability Day Hamburg 2019: Vorträge und Workshops rund um digitale Produktentwicklung, User Experience und Usability.

Wann

  • Donnerstag, 07. November 2019, 09:30 Uhr

Wo

  • Kunst- und Mediencampus Hamburg,
    Forum Finkenau (zum Empfang bitte über das Gelände bis zur Mensa gehen)
    Finkenau 35
    22081 Hamburg
  • Route berechnen

XING Event

Die Teilnahme am WUD 2018 in Hamburg ist kostenlos. Wir freuen uns aber, wenn Du Dich bei XING anmeldest. Dann können wir besser planen und im Vorfeld die Teilnehmer informieren. Außerdem kommt ihr schneller am Empfang vorbei und so entspannter zu den Vorträgen.
Daher am besten direkt über XING anmelden:
WUD Hamburg 2018 auf XING

Unsere Unterstützer

Räume
Unserer ganz besonderer Dank gebührt dem DEPARTMENT INFORMATION an der FAKULTÄT Design - Medien - Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW popup: yes). Schon seit 12 Jahren findet der Hamburger World Usability Day an der HAW die perfekten Räume und Infrastruktur. Es ist unglaublich, mit welcher Hilfsbereitschaft und Begeisterung die Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiter und Studenten den Hamburger World Usability Day unterstützen. Danke!!!

Verpflegung
Für die Verpflegung arbeiten wir mit der Produktionsschule Altona zusammen. Jugendliche, die Schule bisher nicht zum besten Freund hatten, machen hier andere (Lern)-erfahrungen. Mit Erfolg. Sehr coole Organisation mit sehr engagierten Menschen!

Gold-Sponsoren

Silber-Sponsoren

Bronze-Sponsoren

Kooperationspartner

Hinweis zu Bild- und Tonaufnahmen

Während der Veranstaltung machen wir Fotos und Videos. Diese möchten wir öffentlich im Internet zugänglich machen.

Foto, Text, Design und Film: Wir haben eine Fotografin gebucht, die den ganzen Tag vor Ort ist. Journalisten berichten über die Veranstaltung. Außerdem zeichnen wir eventuell Teile der Vorträge und Workshops auf und werden sie nach dem WUD online stellen.